Wir spenden CHF 5.- für jede direkte Buchung über unsere Webseite an Schwizerchruez – Warum ?

Swisscross.help ist in Griechenland vor Ort – dort, wo die Opfer der Flucht sind und hilft direkt, unbürokratisch und sehr effektiv. So sind die Mitarbeiter von Swisscross jeden Tag in den betreuten Lagern in Griechenland von morgens bis abends persönlich anwesend und betreuen die Menschen in den Lagern direkt.

Informationen zur Flüchtlingshilfe von Swisscross auf  www.schwizerchruez.ch

Wir unterstützen die Arbeit von Swisscross, weil

  • Swisscross hat keine Verwaltungskosten, da  es eine kleine, unabhängige und rein von privaten Spenden getragene Organisation ist. Jeder gespendete Franken wird  direkt für die Menschen auf der Flucht und in den Flüchtlingslagern vor Ort in Griechenland eingesetzt.  Aufgrund Ihrer Struktur verbraucht die Organisation keine  Anteile  des gespendeten Geldes für Löhne, Büros, Mitarbeiterreisen, Hotels etc.
  • Alle Mitarbeiter von Swisscross arbeiten freiwillig und ehrenamtlich. Sie decken ihre Kosten selbst. Zum Beispiel wird der Flug nach Griechenland, die Zeit in Griechenland für Hotel und Essen etc. zu 100 % durch die Mitarbeiter selbst bezahlt.
  • Jeder Spender hat die Möglichkeit, seine Spende einem klaren Verwendungszweck zuzuführen. Zum Beispiel:  jemand möchte speziell für medizinische Unterstützung spenden, dann fliesst  jeder gespendete Franken in den medizinischen Fond. Oder jemand will sein Geld für Gemüse und somit eine bessere Ernährung eingesetzt sehen, dann fliesst der Betrag in den Kauf von Gemüse.
  • Swisscross legt absoluten Wert auf völlige Transparenz. Die Organisation informiert praktisch täglich mit Live Streams und via sozialer Medien über die Aktivitäten und Resultate – dies führt zu einer absoluten Transparenz und jeder kann sich täglich ein Bild darüber  machen, wie aktuell durch Swisscross geholfen wird.
  • Swisscross setzt den Menschen und seine Würde konsequent in den Mittelpunkt – diese hat Priorität und ist nicht verhandelbar. Swisscross weicht nicht aus politischen Gründen  von seiner Unterstützung ab, denn dies wäre zum Nachteil der Menschen auf der Flucht und würde die Situation vor Ort nur verschlimmern.
  • Swisscross setzt in seiner Arbeit konsequent auf ‚community building‘ . Dies bedeutet, dass die Flüchtlinge in den Lagern aktiv in die Arbeit einbezogen werden. Lehrer unterrichten die Kinder in der Camp Schule, Näher und Näherinnen schneidern die Kleider in der Camp Näherei,  Schreiner arbeiten an den Projekten, wo mit Holz (Tische, Theken etc. aus Paletten) gearbeitet wird, Ärzte unterstützen die medizinische  Versorgung usw. Dies gibt den Menschen auf der Flucht wieder eine Beschäftigung und Aufgabe und fördert ihre Würde als wichtiges Glied in einer Gesellschaft. Somit beschränkt sich Swisscross nicht auf das reine Verteilen von Waren und versucht so, den Hilfsbedürftigen diese erniedrigende Erfahrung zu ersparen.

Unsere neu gestalteten Zimmerkategorien “Comfort” und “First” heissen Sie willkommen !

Neu renovierte Zimmer in zeitgemässer Farbgebung, mit hochwertigen Stoffen, grossen Ablageflächen, 2 Adaptersteckdosen sowie neue 40 Zoll HD Fernseher mit mehr als 100 internationalen TV und Radioprogrammen, Highspeed Internet lan und WiFi gratis.

Fühlen Sie sich rundum wohl !